Java Script ist deaktiviert!

Damit die Seite mit vollem Funktionsumfang korrekt dargestellt werden kann, muss Java Script aktiviert sein.

Isabelle Inci, Vertriebsassistenz Neubauimmobilien

"Hier finde ich die perfekte Verein-
barkeit von Familie und Beruf!"

Isabelle I., Vertriebsassistenz Neubauimmobilien

Interview

Frau Inci, stellen Sie sich doch bitte kurz vor – wie sind Sie zu Schürrer & Fleischer Immobilien
gekommen?

Ausgebildet bin ich als Kauffrau für Bürokommunikation. Die Immobilienbranche hat mich schon immer sehr interessiert. Ich habe während meiner Ausbildung in diesem Bereich ein Praktikum absolviert und ab diesem Zeitpunkt war es mein Wunsch im Innendienst einer Firma zu arbeiten, in deren Geschäftsbereich es um Immobilien geht. Allerdings habe ich erst einmal in anderen Bereichen Berufserfahrung gesammelt bis ich an meinem Wunschziel angekommen bin. Als ich dann das Stellenangebot bei Schürrer & Fleischer Immobilien entdeckt habe, habe ich sofort meine Chance gesehen und mich beworben. Zum Glück hat es auch geklappt...

gesamtes Interview lesen...

Was sind Ihre Aufgaben auf Ihrer Position?
Zusammen mit einer Kollegin kümmere ich mich um die gesamte Bauträgerakquise. Ich betreue alle Bauträgerkunden, für die wir tätig sind, z.B. erstelle ich die Reportinglisten für die Auftraggeber, damit sie immer auf dem Laufenden sind. Bevor das Marketing mit der Projektvermarktung loslegt, erarbeiten wir im Team, wie die neuen Broschüren für das jeweilige Neubauprojekt aussehen müssen, Zielgruppenfestlegung usw. Außerdem bin ich für die Bearbeitung der Interessentenanfragen und die Terminkoordinierung des Vertriebs zuständig. Auch die Projektanlage in unserem System und Überprüfung der Datenübertragung auf unserer Homepage und den Immobilienportalen gehören zu meinem Aufgabenbereich.


Sie arbeiten in einem neuen Geschäftsfeld Neubau von Schürrer & Fleischer Immobilien: Was ist hier die größte Herausforderung und wo sehen Sie hier den größten Unterschied?
Der Bereich war für mich komplettes Neuland. Da dieser Geschäftszweig in unserer Firma neu aufgebaut wurde, gab es noch keine richtige Struktur. Wir standen vor der Herausforderung alles von Grund auf zu erarbeiten und mit Erfolg! Es klappt bereits alles sehr gut. Die Dimensionen im Neubaubereich sind alle viel größer als bei den Bestandsimmobilien, wo die Kunden sich in der Regel für eine Immobilie interessieren. Man hat es nicht mehr mit Privatkunden, sondern mit Geschäftskunden, einer Bauträgerfirma, zu tun, was eine ganz andere Abwicklung verlangt. Es geht nicht um einzelne Exposés, sondern um komplette Neubauprojekt-Broschüren. Auch die Projektanlage ist wesentlich komplizierter als eine Objektanlage und die ganze Vorgehensweise ist viel komplexer und umfangreicher. Ich habe wieder sehr viel dazu gelernt und das gefällt mir. Man tritt hier nie auf der Stelle, sondern kann sich immer weiterentwickeln.


Bevor Sie in dem Bereich Neubau gekommen sind, haben Sie vorher als Vertriebsassistenz gearbeitet. Was waren hier Ihre Aufgaben?

Mit dem Start meiner Tätigkeit bei Schürrer & Fleischer Immobilien im Frühjahr 2013 habe ich die ersten Schritte in die Immobilienbranche vollzogen und war ganz klassisch für den Bereich Sekretariat und Telefondienst zuständig mit allem, was im Back-Office so anfällt. Das war eine gute Basis für alle weiteren Aufgaben, die ich übernommen habe. Nach kurzer Zeit war ich dann als Assistentin für unsere Filialleiterin tätig und habe sie komplett in allen Bereichen unterstützt:  Von der Terminkoordination bis hin zur Anlage und Verwaltung der Objekte, Vorbereitung von Unterlagen, die Bearbeitung der Kundenanfragen, Abwicklung der Telefonate mit Verkäufern und Käufern und Erstellung der Exposés.


Was schätzen Sie besonders an Ihrer Arbeit?
Da muss ich nicht lange überlegen. Für mich als Mutter einer zweijährigen Tochter sind die flexiblen Arbeitszeiten natürlich super, so kann ich mir meine Arbeit einteilen und auch mal früher gehen oder später anfangen. Sehr gut gefällt mir als Teamplayer auch die Arbeit in einem tollen Team. Wir sind bestens aufeinander eingestimmt und die Atmosphäre ist offen und familiär. Auch das selbstständige Arbeiten und die damit einhergehende Eigenverantwortung gefallen mir sehr. Durch die große Aufgabenvielfalt wird es nie langweilig.  


Wie definieren Sie Glück im Berufsleben?

Für mich ist es sehr wichtig, dass mir die Arbeit Spaß macht und ich jeden Morgen gerne ins Büro fahre. In unserem Unternehmen geht die Teamleitung und auch unsere Geschäftsführung auf Wünsche oder konstruktive Vorschläge der Mitarbeiter ein, sodass man den Arbeitsalltag aktiv mitgestalten kann.  Außerdem gelingt es mir sehr gut, meine Berufstätigkeit und die Betreuung meiner kleinen Tochter miteinander zu vereinbaren, was mir besonders wichtig ist.


Inwieweit unterstützt Schürrer & Fleischer Immobilien Sie bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf?

Die Firma hat mich dabei sehr unterstützt. Ich konnte nach der Elternzeit selbst entscheiden, wann ich wieder in den Berufsalltag einsteigen will und wie viele Stunden ich in Teilzeit arbeiten möchte. Sobald ich dann, als meine Tochter älter wurde, meine Stundenanzahl erhöhen wollte, war auch das ohne Probleme möglich.


Welche Eigenschaft sollte Ihrer Meinung nach ein zukünftiger Bewerber mitbringen?
Wichtig sind auf jeden Fall ein hohes Engagement und viel Eigeninitiative. Es kann auch mal hektisch sein und die Arbeit muss schnell erledigt werden, sodass eine gewisse Belastbarkeit erforderlich ist. Da bei uns Teamarbeit im Vordergrund steht, sollte er/sie kein Einzelkämpfer sein, sondern wirklich gerne und gut in einem Team arbeiten.

Schürrer & Fleischer Immobilien GmbH & Co. KG Kontaktdaten:
Hauptsitz: Schönbornstraße 19 76646 Bruchsal ,
Tel: +49 (0)7251 / 306060-0, E-mail: info@schuerrer-fleischer.de
Mo-Fr 08:00-19:00 Sa, So 09:00-15:00